AIWWF - Datenschutz / Statistische Auswertung

Datenschutz

Auf dieser Seite informieren wir darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Seite und ihrer Angebote verarbeitet werden und zu welchen Zwecken diese Daten verwendet werden. Diese Datenschutzerklärung setzt die Anforderungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) um. 

 

SOCIAL PLUGINS / eingebundene Youtube Videos / Google Analytics

Social Plugins wie beispielsweise „Facebook-Likes“ sind geeignet, Informationen über die Interessen der Nutzer*innen zu sammeln und entsprechende Profile zu erstellen.  Die Internetseite der Arge Amnesty International Österreich und Umweltverband WWF Österreich verwendet bewusst keine Social Plugins, um die Privatsphäre aller Nutzer*innen bestmöglich zu schützen. Weiters verwenden wir auch bewusst keine eingebundenden Youtube Videos und kein Google Analytics.

 

Cookies:

Die Website aiwwf.at verwendet ausschließlich sogenannte session cookies, die zum Betrieb der Website notwendig sind. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über den Browser speichern. Ein Cookie enthält den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen („Cookie-ID“).

 

Piwik/Websiteanalyse:

Die AIWWF Website benutzt Piwik. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst welcher der statistischen Auswertung von Nutzerzugriffen dient. Wir verwenden Piwik um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.
 

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Unser österreichischer Webspaceprovider erfasst so genannte Serverlogfiles. Dabei handelt es sich um Daten über jeden Zugriff auf unsere Website, dazu zählen:  
Z.B.: IP Adresse, Uhrzeit der Anfrage, User Agent.

 

Kontakt:

Wenn du Kontakt mit uns aufnimmst (z.B. per e-mail) werden deine Angaben gespeichert, um dein Anliegen bearbeiten zu können.

 

Von dir eingegebene Daten/ Bewerber*innenformular:

Mit dem Abschicken einer Bewerbung erklärst du dich einverstanden, dass wir die Daten, die du uns während des Bewerbungsprozesses bekannt gibst,  zu Zwecken der Mitarbeiter*innenauswahl  und  zu Zwecken der Optimierung und Evaluierung unseres Auswahlprozesses speichern und bearbeiten. Selbstverständlich behandeln wir deine Bewerbung vertraulich. Einblick in Bewerber*innendaten haben unser Human Resource- und Personalmanagement-  Team, das Bewerbungen bearbeitet sowie das Leitungsteam. Erst wenn/falls  der Bewerbungslauf positiv abgeschlossen ist, und ein Eintrittsdatum fixiert ist, werden deine Daten in unsere Mitarbeiter*innendatenbank importiert, die bei einem österreichischen Dienstleister liegt, und an unser Lohnbüro weitergegeben, das die Anmeldung bei der Gebietskrankenkasse vornimmt.

Du erklärst dich mit dem Abschicken der Bewerbung einverstanden, dass wir dich per e-mail und/oder telefonisch bezüglich deiner Bewerbung kontaktieren.

Deine Bewerbung wird spätestens 1 Jahr nach Bewerbungsdatum gelöscht. Falls du eine frühere Löschung wünschst, ist das kein Problem, gib uns in diesem Fall einfach unter info@aiwwf.at Bescheid.

 

Minderjährige:

Bewerbungen von unmündigen Minderjährigen (bis 14 Jahre) werden sofort gelöscht, da davon ausgegangen wird, dass diese nicht hinreichend geschäftsfähig sind.

 

Kontakt für Datenschutzfragen:

datenschutz(at)amnesty.at

datenschutz(at)wwf.at

 

Falls du  möchtest, dass deine personenbezogenen Daten gelöscht werden, gib uns das bitte unter info@aiwwf.at bekannt.

 

Nach oben